Weihnachtsbrief des Stadtverbandsvorsitzenden

Sehr geehrte CDU-Mitglieder, liebe Freunde,

das Jahr 2017, in wenigen Tagen ist es Geschichte, was für ein bewegendes Jahr, besonders das letzte Viertel. Im Bund wird regiert, geschäftsführend, es bleibt zu hoffen, dass das Regierungsprogramm die Menschen in unserem Land und die unzufriedenen Bürger erreicht. Eine Folge der Bundestagswahl: Wir Sachsen haben einen neuen Ministerpräsidenten. Michael Kretzschmer ist für seine Arbeit für dieses Land und deren Bürger viel Energie und Fortune zu wünschen.
„Weihnachtsbrief des Stadtverbandsvorsitzenden“ weiterlesen

Weihnachtsfeier

Der Grimmaer CDU Stadtverband will das Jahr mit Ihnen in gemütlicher Runde fröhlich abschließen. Wir wollen gemeinsam speisen, miteinander ins Gespräch kommen und uns unterhalten lassen.
Wir laden herzlich zur nächsten Mitgliederversammlung des CDU Stadtverbandes für

Freitag, den 08. Dezember 2017, 18:00 Uhr

in die Gaststätte „Zur Wassermühle“ in Höfgen, Höfgener Dorfstraße 10, 04668 Grimma ein.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, Sie sind eingeladen zu einem deftigen Imbiss mit Salat.

Gegen 19.00 Uhr wird Herr Jakob Mehnert uns im wahrsten Sinne des Wortes verZAUBERn.

Ganz wichtig,  bitte alle, die an diesem Tage teilnehmen, sich bei mir (Lutz Simmler) anmelden.

Grimma. Deine Altstadt.

Ein Bericht des regionalen Fernsehsenders über unsere Veranstaltung am 15. November 2017.

 

Auch der mdr hat sich zwischenzeitlich mit diesem Thema beschäftigt.

Der Bericht auf mdr-aktuell vom 28. November 2017. Audiodatei abspielen.

Veröffentlichung auf der internetseite des Mitteldeutschenrundfunks.

GRIMMA – es geht weiter.

Projektentwickler zum Aldi: „Ich sehe Licht am Ende des Tunnels“
Investor überweist Geld für künftiges Rewe-Gelände

 

Bei der #CDU – Veranstaltung zur Innenstadtbelebung debattierten Gewerbevereinschefin Anke Rüssel, Aldi-Planer Friedmar Thiele, IHK-Geschäftsführerin Rita Fleischer und Grimmas Marktmeister Frank Schütz (v.l.) mit den Besuchern.

#Grimma. Viele saßen wie auf Kohlen. Nun endlich hat Investor Klaus Landau die 1,6 Millionen Euro an die Stadt Grimma überwiesen und ist damit Eigentümer des Geländes, auf dem noch das Jahnstadion steht. Der Mann aus Kleinmachnow hatte bis 4. Dezember Zeit für den Transfer, am Mittwoch soll das Geld nun auf dem städtischen Konto eingegangen sein. Damit steht dem Baustart für den neuen Rewe-Supermarkt und dem dm-Drogeriemarkt am nördlichen Innenstadtrand nichts mehr im Weg.

„GRIMMA – es geht weiter.“ weiterlesen

GRIMMA – wie geht es weiter ?

Dies ist das Thema einer öffentlichen Informationsveranstaltung des CDU Stadtverbandes Grimma am 15. November 2017 – 19.00 Uhr. (PH 9 – Stecknadelallee 13)

Auf vielfältigen Ebenen wird über die Situation der Grimmaer Innenstadtentwicklung gesprochen. Durch die geplante Ansiedlung eines REWE Marktes auf der Fläche des ehemaligen Fußballstadions ist das Thema in besonderer Weise präsent.

„GRIMMA – wie geht es weiter ?“ weiterlesen

EUROPA – wie geht es weiter?

Gesprächs- und Diskussionsabend mit dem Europaabgeordneten Herrn Herrmann Winkler in Grimma.

Die vielfältigen Herausforderungen in der Europäischen Union – Finanzkrise, Griechenland, Brexit, Flüchtlinge, Osteuropa, EURO – werden lebhaft diskutiert, da die Wahrnehmungen eines Jeden dazu sehr unterschiedlich sind.